Furniture-Hygiene-Malmö-Akut-Nova

Möbelhygiene in einer Post-COVID-19-Ära

By : Adele Kamel - Director of Communication & Brand Strategy

Sichere öffentliche Räume schaffen

Täglich werden Möbel in großen öffentlichen Räumen von Hunderten, wenn nicht Tausenden von Menschen benutzt. Massen strömen aus den verschiedensten Gegenden und Lebensbereichen herbei, um zu sitzen, sich anzulehnen und die Möbel zu berühren. Wenn es um Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit geht, wird die Möbelhygiene in großen öffentlichen Bereichen wie Gemeindezentren, Einkaufszentren, Universitäten, Flughäfen und manchmal sogar Krankenhäusern zu oft übersehen. Um unsere Gesellschaft vor der Ausbreitung von ansteckenden Krankheiten in stark frequentierten Umgebungen zu schützen, ist es unerlässlich, dass das öffentliche Mobiliar von den örtlichen Facility-Managern ordnungsgemäß und regelmäßig gereinigt, desinfiziert und gewartet wird.

Auf Flughäfen zum Beispiel erhöht das hohe Passagieraufkommen aus aller Welt die Wahrscheinlichkeit des Austauschs von Bakterien und Viren über demographische Grenzen hinweg, bei denen eine Interaktion sonst unwahrscheinlich ist. Und da wir von den Massen nicht verlangen können, sich unbegrenzt von öffentlichen Räumen fernzuhalten, müssen wir stattdessen Wege finden, um sichere öffentliche Orte zu fördern - Orte, an denen sich die Menschen weniger von kontaminierten Oberflächen und ihren Nachbarn bedroht fühlen können. Dies kann durch eine bewusste Wahl der Möbelstellung und durch klare Prozesse der Möbelhygiene geschehen.

Wahl des Materials 

Bei Möbeln mit Leder und Polstern besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich Keime in den Nähten, Rissen und Knicken ansammeln. Dies kann jedoch leicht vermieden werden, indem natürliche Materialien wie Holz verwendet werden. Holz verfügt über natürliche antibakterielle und antimikrobielle Eigenschaften, die potenzielle Verunreinigungen beseitigen. Da Holzoberflächen schnell trocknen, ist diese Trockenheit auch für Bakterien von Nachteil. Das Holz verleiht dem Raum ein biophiles Design und bringt Wärme in den Raum. Bei Green Furniture Concept verwenden wir nur FSC-zertifiziertes Holz. Unsere Produkte werden nachhaltig in Schweden hergestellt und mit einer dauerhaften Wachsölbeschichtung versehen. Es ist natürlich, ungiftig und antiallergisch, und die Sitzmöbel erfüllen die Hygieneanforderungen. 

Modularität - Anpassung an jeden Raum und jede Situation

Green Furniture Concept hat sich auf die Gestaltung von Aufenthaltsbereichen und Treffzonen spezialisiert und kreiert hochmoderne, nachhaltige und einzigartige Möbel, die den Anforderungen eines jeden Ortes gerecht werden. Das modulare Design erleichtert das Reinigen aller Ecken und Winkel der Möbelstücke und bietet so eine äußerst hygienische, sichere und zuverlässige Umgebung. Diese Modularität bietet Ihnen Flexibilität und Freiheit im Design sowie die Möglichkeit, die Installation schnell in neue Formen zu rekonfigurieren, um sie an die neuen Abstandsregeln dieser Tage anzupassen. 



Wenn wir Krankenhäuser als Beispiel nehmen, dann zielen sie darauf ab, eine saubere und hygienische Umgebung zu schaffen. Zusammen mit dem schwedischen Universitätsklinikum Skåne haben wir Patienten und die klinische Zufriedenheit in den Mittelpunkt des Sitzdesigns gestellt. Unsere Nova C-Sitzbankinstallation bringt die Schönheit natürlicher Materialien in die klinische Umgebung in Form von Produkten, die leicht zu desinfizieren und zu warten sind. Alle Sitzsysteme sind individuell konfiguriert, um architektonischen Plänen zu folgen, das Arbeitsumfeld zu verbessern und zu positiven organisatorischen Ergebnissen beizutragen.
 

“Im Vergleich zu mit Kunstleder gepolsterten Möbeln, die Risse bekommen, hat sich die Krankenhaushygiene verbessert. Die Bänke sind leicht zu reinigen. Wir haben auch festgestellt, dass beim Wischen der Böden nichts übersehen wird, was zeigt, dass die Bänke zur Reinigung in einer Weise, die unseren Standards entspricht, getrennt und verschoben werden können. Die Patienten werden auch dadurch ein wenig voneinander getrennt, dass ein festgelegter Abstand durch die Rücken an Rücken-Lehnen besteht. Ich bin beeindruckt!”.
- Marita Olsson, Krankenschwester für Infektionskontrolle, Region Skåne. Lesen Sie hier mehr über dieses Projekt. 

Pflegen und reinigen

Einer unserer wirksamsten Abwehrmechanismen, um die Ausbreitung von COVID-19 zu stoppen, besteht darin, unsere Hände mit Wasser und Seife zu waschen. Der Möbelhygiene sollte eine ebenso hohe Priorität eingeräumt werden. Wie die natürliche Oberfläche Ihrer Haut werden auch unsere Sitzmöbel aus organischen Materialien hergestellt, daher empfehlen wir die gleiche Behandlung mit Seife und Wasser, um die Ausbreitung von Keimen zu bekämpfen.

Video - allgemeine Wartung

Durch die Implementierung einfacher Reinigungs- und Wartungsprozesse im täglichen Betrieb kann der Gesundheit leicht Priorität eingeräumt werden. Im Handumdrehen können beschädigte Rippen ausgetauscht werden, damit die Installation viele Jahre lang wie neu bleibt. Und da Nachhaltigkeit bei uns an erster Stelle steht, bieten wir einen optimalen Service - jährliche Nachbesserungen, Beseitigung von Kratzern und bei Bedarf Austausch von Rippen und Armlehnen.

Video - So ersetzen Sie einzelne Rippen



“Krankenhaushygiene ist für mich der wichtigste Aspekt, und dies hat den Standard wirklich erhöht. Die Bänke sind pflegeleicht, leicht zu reinigen und es ist leicht, alle Oberflächen zu erreichen. Es gibt nichts, was Feuchtigkeit und Körperflüssigkeiten aufnehmen kann. Die Bänke sind bequem genug und wirklich ideal für ein A & E-Wartezimmer. Wir freuen uns sehr!”, sagte Rosita Ghasriani, Krankenschwester, A & E-Empfang, Universitätsklinikum Skåne, Malmö.

Green Furniture Concept hat es erfolgreich geschafft, Zen einzufangen und es der Welt zu schenken, basierend auf Liebe und Sorge um das Gleichgewicht und der gemeinsamen Langlebigkeit von Mensch und Planet. Mit nachhaltigen Möbeln mit konfigurierbaren Modulen, die leicht zu reinigen, zu verwalten und zu warten sind, können wir die Welt zu einem besseren Ort für alle machen.

Related